Bevorstehend
19.04.2020

*** Spendenaufruf der UdK Berlin ***

Liebe Mitglieder, liebe Freund*innen der UdK,

bitte spendet für besonders von der aktuellen Krise getroffene Studierende!

In Politik und Öffentlichkeit werden derzeit finanzielle Nothilfe-Programme für Solo-Selbstständige und Künstler*innen aufgelegt und diskutiert. Wann und wie genau diese Hilfen verfügbar sind bzw. auch Studierende mit ähnlichen Hilfsmaßnahmen rechnen dürfen (etwa durch das Studierendenwerk), ist großenteils noch nicht geklärt. Zwar bieten sowohl Studierendenwerk als auch AStA prinzipiell finanzielle Überbrückungshilfen für Studierende an, die in eine aktuelle finanzielle Notlage geraten sind – aber diese Hilfen sind nicht für eine so umfassende Krise wie die derzeitige ausgelegt.

Umso wichtiger ist, dass wir uns erstens bei den zuständigen politischen und verwaltenden Instanzen für Nothilfe-Programme einsetzen – zugleich aber auch jetzt schon jenen, die es besonders hart getroffen hat, schnell und unkompliziert mit einer ersten Überbrückung helfen können.

Daher dieser Aufruf: BITTE SPENDET JETZT!

In enger Absprache zwischen Kollegium und den studentischen Vertretungen (AStA, Fachschaften) soll, was wir sammeln, zeitnah an jene ausgezahlt werden, die es am dringlichsten brauchen, beispielsweise ausländische Studierende mit eingeschränkter Arbeitserlaubnis oder alleinerziehende Studierende.

Wir danken insbesondere dem Freundeskreis der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft e.V. für die Hilfe bei der Durchführung dieser Spendenaktion. Es können Spenden-Quittungen ausgestellt werden.

Hier die Bankverbindung:
Freundeskreis der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft e.V.
Weberbank Actiengesellschaft
IBAN DE08 1012 0100 1003 0589 32
BIC WELADED1WBB
Stichwort: NOTHILFE 2020

Wir danken im Voraus und freuen uns über die Weiterleitung des Spendenaufrufs an Menschen, die unsere Studierenden unterstützen möchten.

Dekanat, Verwaltung und Fachschaften Fakultät 1, AStA der Universität der Künste Berlin
V
17.07.2020 – 19.07.2020

KunstKaufen – Die Ausstellung für Entdecker beim UdK-Rundgang 2020

Charlotte-Salomon-Saal (ehemals Alte Bibliothek, Raum 101), UdK, Hardenbergstraße 33 in 10623 Berlin
Verkaufsausstellung* der Karl Hofer Gesellschaft mit Editionen renommierter Künstler aus dem Vereinsarchiv und Werken neuer Kunst von UdK-Studierenden und jungen Kunstschaffenden im Rahmen des RUNDGANG der UdK, den "Tagen der Offenen Tür".

Schauen Sie vorbei und entdecken Sie neue Kunst!

* Die Erlöse aus Verkäufen der „Neuen Kunst“ gehen im Sinne Künstlerförderung direkt an die Künstler*innen. Verkäufe von Jahresgaben, gestiftet von Künstlern wie Pia Fries, Via Lewandowski, Hella de Santarossa, Katharina Sieverding oder Ai Weiwei, ermöglichen der Karl Hofer Gesellschaft, noch mehr Nachwuchskünstler*innen zu fördern.
e
r
30.10.2020

Preisverleihung Karl Hofer Stipendien 2020

Eingangshalle und Quergalerie der UdK, Hardenbergstraße 33 in 10623 Berlin
Das seit 2018 neu ins Leben gerufene Förderprogramm der Karl Hofer Gesellschaft vergibt an ausgewählte Absolventen*innen der UdK, die im jeweils laufenden Jahr ihr Studium beenden, jährlich fünf Stipendien in Höhe von gesamt 34.000 €, um gezielt den Übergang ins Berufsleben zu erleichtern.

Am 30. Oktober 2020 werden die Karl Hofer Stipendien zum dritten Mal vergeben: UdK-Professoren*innen der Fakultät Bildende Kunst nominieren UdK-Absolventen*innen, die in 2020 ihr Studium beenden. Nach einer Vorauswahl durch eine unabhängige Jury werden die zehn besten Bewerber*innen zur Bewerberausstellung am 30. Oktober 2020 eingeladen. Bekanntgabe der Juryentscheidung und Preisverleihung finden am gleichen Tag im Rahmen der anschließenden Feierstunde statt.
a
n
05.11.2020

Verleihung 14. IBB-Preis für Photographie

Investionsbank Berlin (IBB), Bundesallee 210 in 10719 Berlin
„Schöne Aussichten in der Bank“: Die Investitionsbank Berlin (IBB) verleiht in Kooperation mit dem Freundeskreis der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft e. V. zum 14. Mal den IBB-Preis für Photographie.

Der Wettbewerb richtet sich an Studenten*innen sowie Absolventen*innen der UdK, die ihr Studium in den letzten fünf Jahren abgeschlossen haben und in der Regel jünger als 35 Jahre alt sind.

Seit 2007 wird der mit € 5.000 dotierte IBB-Preis für Photographie ausgelobt. Gebunden an die Preisvergabe stellt die Investitionsbank Berlin weitere € 3.000 für eine Katalogpublikation zur Verfügung. Fakultativ kann für qualitativ gleichwertige Arbeiten ein Anerkennungspreis vergeben werden. Die Preisvergabe beinhaltet darüber hinaus eine Ausstellungausrichtung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Schöne Aussichten in der Bank". Die Preisverleihung mit Vernissage der mehrwöchigen Preisträgerausstellung findet im Atrium der IBB, Bundesallee, statt.

Das Juryverfahren ist zweistufig: In einem ersten Schritt werden Professoren*innen der Universität der Künste (Fakultäten Bildende Kunst & Gestaltung) aufgefordert, jeweils drei geeignete Kandidaten*innen für die Preisvergabe vorzuschlagen. Eine unabhängige Jury entscheidet dann über die Preisvergabe.
s
04.12.2020 – 05.12.2020

Jahresgabenfest der Karl Hofer Gesellschaft

Charlotte-Salomon-Saal (ehemals Alte Bibliothek, Raum 101), UdK, Hardenbergstraße 33 in 10623 Berlin
Mitgliedertreffen zum Jahresausklang mit Präsentation der im Jahr 2020 gestifteten Jahresgabe, einer Verkaufsausstellung zahlreicher "Neuer Kunst" von UdK-Studierenden und jungen Kunstschaffenden sowie eine Auswahl bisheriger Jahresgaben aus dem Archiv der Karl Hofer Gesellschaft.

Die Mitglieder der Karl Hofer Gesellschaft, UdK-Studierende, Kunstschaffende und -interessierte sind herzlich willkommen.
t
a
l
Vergangen
18.01.2020 • 16:00

Finalkonzert des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs 2020

UdK-Konzertsaal, Hardenbergstraße/Ecke Fasanenstraße, 10623 Berlin
Sonderangebot: Freikarten für Mitglieder der Karl Hofer Gesellschaft

Finalkonzert im Fach Gesang
Finalistinnen und Finalisten des Faches Gesang
Konzerthausorchester Berlin
Leitung: Daniel Cohen
t
u
n
g
e
n