Bevorstehend
22.09.2018 • 16:00

Sommerfest Oberschöneweide

Atelieretage Oberschöneweide, Wilhelminenhofstraße 83-85, Haus 59, 12459 Berlin
Um an die schöne Tradition der einstigen Atelierfeste anzuknüpfen, veranstalten wir am Wochenende vor Beginn der Berlin Art Week ein Sommerfest in unserer Atelieretage in Oberschöneweide und bei gutem Wetter auch vor dem Gebäude im Freien mit kleiner Bewirtung und Musikuntermalung. Aus den dort ansässigen Ateliers werden neuere Arbeiten gezeigt; die vertretenen Künstler sind:
Johannes Bittmann // Sarah Dudley // Nadine Fecht (KHG-Stipendiatin) // Kirsten Heuschen // Betina Ingwersen // Johanna Jäger (KHG-Stipendiatin) // Henning Kappenberg // Albert Markert // Sibylle Meister // Maud Tutsche // Filip Zorzor (KHG-Stipendiat)
Alle Interessierten aus der Berliner Kunstszene sind herzlich willkommen.
Es wird um Anmeldung gebeten an geschaeftsstelle@karl-hofer-gesellschaft.de
V
27.09.2018 – 29.09.2018 • 15:00

Berliner-Bach-Wettbewerb

Joseph-Joachim-Konzertsaal der UdK Berlin, Bundesallee 1-12, 10719 Berlin
Vor einer international besetzten Jury werden zwölf Ensembles auf historischen Instrumenten ihr musikalisches Können präsentieren. Die Freunde der Karl Hofer Gesellschaft sind zum dreitägigen Wettbewerb sowie zum Finalistenkonzert eingeladen.
e
r
28.09.2018 • 18:00

POSITIONS Berlin Art Fair

Flughafen Tempelhof, Hangar 4
Die Mitglieder erwartet eine exklusive Führung über eine der zentralen Messen der Berlin Art Week mit zahlreichen internationalen Galerien (u. A. w. g.)
a
07.11.2018 • 18:00

Karl Hofer Stipendien | Ausstellung der Bewerber und Verleihung

Querhalle der UdK, Hardenbergstraße 33
Verleihung der Karl Hofer Stipendien 2018

In diesem Jahr vergibt die Karl Hofer Gesellschaft erstmals fünf Stipendien in einem Gesamtumfang von 34.000 € an Studierende, die ihr Studium der Bildenden Kunst an der Berliner UdK im Jahr 2018 abgeschlossen haben. Die Stipendiaten werden aus einer Gruppe von Bewerberinnen und Bewerbern ausgewählt, die ihre Arbeiten in der Halle und der Quergalerie präsentieren.

Die Jury besteht aus den folgenden drei Personen:
Prof. Dr. Isabelle Graw
(Herausgeberin der Zeitschrift Texte zur Kunst)
Prof. Udo Kittelmann
(Direktor der Berliner Nationalgalerie)
Prof. Susanne Lorenz
(Dekanin der Fakultät Bildende Kunst)

Die Ansprache hält Prof. Dr. Karlheinz Lüdeking. Die Jury ist bei der anschließenden Feierstunde zugegen.
n
s
13.11.2018

IBB-Preis für Photographie

Preisverleihung in der Investionsbank Berlin (IBB), Bundesallee 210 in 10719 Berlin
Bei der Jurysitzung am 10. September 2018 haben Dr. Thomas Köhler (Berlinische Galerie, Direktor), Christiane Meixner (Tagesspiegel, Kulturjournalistin) und Sabine Schmidt (PSM Gallery) die Werke von 18 Bewerbern begutachtet und den 12. IBB-Preis für Photographie vergeben:

Preisträgerin 2018 ist Elizabeth Hepworth, der Anerkennungspreis 2018 geht an Thomas Masc. Wir gratulieren herzlich!

Die Verleihung mit Vernissage der Preisträger-Ausstellung mit Werken von Elizabeth Hepworth und Thomas Ecke findet am Dienstagabend, 13. November 2018, im Atrium der Investitionsbank Berlin (IBB) statt.

Freundeskreismitglieder erhalten hierzu in Kürze die Einladung zugesandt. (Teilnahme nur auf Einladung möglich.)
t
22.11.2018

JIB-Jazz-Preisträgerin 2018: Ayse Cansu Tanrikulu

Preisträgerkonzert im Georg-Neumann-Saal des Jazz-Institut Berlin
Mit dem JIB-Jazz-Preis des Freundeskreis der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft e.V., gestiftet von Toni und Albrecht Kumm, werden junge Musiker des Jazz-Instituts Berlin (JIB) gefördert. Die diesjährige Preisträgerin des JIB-Jazz-Preises ist Ayse Cansu Tanrikulu. Wir gratulieren herzlich!
Das Preisträgerkonzert findet am Donnerstagabend, 22. November 2018, statt; die Freunde der Karl Hofer Gesellschaft sind hierzu eingeladen.
Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) wird das Konzert aufzeichnen und übertragen.

Jurymitglieder: Prof. Peter Weniger (JIB) // Prof. Greg Cohen (JIB) // Ulf Drechsel (RBB)
Beisitzer seitens der Karl Hofer Gesellschaft: Stifterehepaar Toni und Albrecht Kumm, Herr Reinhard Brüggemann

Mehr zur JIB-Jazz-Preisträgerin 2018 Ayse Cansu Tanrikulu unter
http://www.aysecansutanrikulu.com/
a
l
t
Vergangen
20.07.2018 – 22.07.2018

KunstKaufen! 2018

Treffpunkt im Charlotte-Salomon-Saal (ehemals Alte Bibliothek, Raum 101), UdK-Hauptgebäude, Hardenbergstraße 33
Am Wochenende 20.-22. Juli 2018: "KunstKaufen! - Die Ausstellung für Entdecker" im Rahmen der großen Jahresausstellung RUNDGANG ("Tage der Offenen Tür") der UdK. Viel beachtete Verkaufsausstellung mit Editionen renommierter Künstler aus dem Archiv der Karl Hofer Gesellschaft (u. a. Valerie Favre, Via Lewandowski, Marwan, Günter Scharein, Ai Weiwei, Norbert Witzgall) sowie zahlreichen Werken junger Künstler. Die "Junge Kunst" vertreten durch folgende UdK-Studierende:
David Amberg // Elizaweta Antossik // Marta Djourina // Dennis Fuchs // Maike Gerten // Ronja Glesczinsky // Clément Guyot // Alice Hauck & Amelie Plümpe // Jann Holstein // Malte Iwanicki // Johannes Jakobi // Maud Janecke // Paul Makowsky // Anastasio Mandel // Anna Poubová // Leila Raabe // Stefan Röben // Sarah Rosengarten // Caroline Steinke // Clara Thorbecke // Anouk Tschanz // Isabel Wittmann // Sarah Wohler

Am Samstag, 21. Juli: Geführter Rundgang mit Vorsitzenden Prof. Dr. Karlheinz Lüdeking zu ausgewählten Ateliers und Werkstätten für die Freundeskreismitglieder.

Ausstellungszeiten "KunstKaufen 2018": Freitag, 20. Juli, 14–20 Uhr // Samstag, 21. Juli, 11–20 Uhr // Sonntag, 22. Juli, 12-18 Uhr
u
n
26.06.2018

Buchvorstellung Prof. Dr. Wolfgang Ullrich “Siegerkunst”

Raum 110, UdK, Hardenbergstraße 33
Kunsthistoriker und Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Wolfgang Ullrich stellte im Rahmen der Veranstaltungsserie "Kunst im Gespräch" sein stark beachtetes Buch über die "Siegerkunst“ vor und diskutiert mit dem Vorsitzenden Prof. Dr. Karlheinz Lüdeking und dem Publikum; Bewirtung mit einem Glas Wein.

g
07.05.2018 • 20:00

Konzert des Symphonieorchesters der UdK Berlin

Berliner Philharmonie
7. Mai 2018, ab 20:00 Uhr
Mahler: 9. Symphonie und Momente aus Re-Vision II (Satz 4)
e
03.05.2018 • 18:00

Mitgliederversammlung

Akademischen Senatssaal (Raum 110), UdK-Hauptgebäude, Hardenbergstraße
Zu Beginn Kurzvortrag von Ina Weber, Professorin für Bildhauerei, die sich das schöne Lied über die „bare necessities“ aus Walt Disneys Dschungelbuch zum Thema gewählt hatte. Anschließend Mitgliederversammlung mit vereinsrechtlich relevanten Themen wie Rechenschaftsbericht des Vorstands sowie Vorstellung des neuen Förderprogramms "Karl Hofer Stipendien" und der Veranstaltungsplanungen. Zum Abschluss kleiner Empfang mit Bewirtung.
n
27.04.2018 – 28.05.2018

Galerienwochenende & paper positions berlin

Rundgang zum Galerien Wochenende Berlin 2018 in der Potsdamer Straße mit Einladung zu einer exklusiven Führung über die Kunstmesse paper positions berlin in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom AG
26.04.2018

Prof. Mark Lammert zu Heinrich Ehmsen

Raum 110, UdK, Hardenbergstraße 33
Mark Lammert, Professor für Malerei und Zeichnung an der UdK, und Prof. Dr. Karlheinz Lüdeking sprachen am 26. April 2018 über Leben und Werk des Malers Heinrich Ehmsen, zuzeiten Karl Hofers stellvertretender Direktor an der Staatlichen Hochschule für bildende Künste Berlin.
Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe "Kunst im Gespräch"
16.04.2018 – 16.07.2018

Einführungsvorlesung Prof. Dr. Karlheinz Lüdeking “Kunst und Kultur seit 1900”

Universität der Künste, Hardenbergstraße
Die Vortragsreihe gibt einen Überblick über die Entwicklung der Kunst in Beziehung zum Wandel in anderen Bereichen wie Musik, Literatur, Wissenschaft und Technik. Während des Sommersemesters 2018 (16. April bis 16. Juli) jeweils montags zwischen 18-20 Uhr im Hörsaal 158 der Universität der Künste Hardenbergstraße.
13.01.2018

Winterrundgang durch die Leipziger Baumwollspinnerei

Leipziger Baumwollspinnerei
Ausflug nach Leipzig am 13. Januar 2018 mit rund 20 Teilnehmern zum "Winterrundgang" durch das Kunstquartier "Baumwollspinnerei" gemeinsam mit der Leiterin des Leipzig International Art Program, Anna-Louise Rolland, durch die dort ansässigen Galerien und Ateliers mit Möglichkeit, die Künstler zu sprechen und Kunst zu kaufen. Weitere Highlights: Besichtigung des letzten von Oskar Niemeyer entworfenen Architektur-Projekts, gefolgt von einem Empfang mit der georgischen Botschaftsrätin anlässlich der Ehrung georgischer Künstler.