Seit über 60 Jahren ist der Freundeskreis der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft tätig. Ein gemeinnütziger Verein mit derzeit etwa 350 Mitgliedern. Die Aufgabe des Vereins besteht im Wesentlichen darin, Studierende und Absolventen der Universität der Künste Berlin möglichst wirkungsvoll zu unterstützen. Zu diesem Zweck wurden im vergangenen Jahr erstmals fünf Karl Hofer Stipendien im Gesamtwert von 34.000 € vergeben. Damit erneuert der Verein sein früheres, heute nicht mehr finanzierbares Atelierprogramm, das in den 8oer und 90er Jahren zahlreichen jungen Kunstschaffenden den Einstieg in die berufliche Existenz erleichtert hat. Viele der Geförderten, wie zum Beispiel Susanne Lorenz oder Rainer Fetting, sind heute international anerkannt. Die Mitglieder der Gesellschaft haben Gelegenheit, Künstlerinnen und Künstler persönlich kennen zu lernen, Ateliers zu besuchen, an Proben, Konzertveranstaltungen, Ausstellungseröffnungen und eigens geplanten Veranstaltungen und Aktivitäten teilzunehmen sowie exklusive Jahresgaben zu besonders günstigen Preisen erwerben. Auf diese Weise ermöglicht es die Karl Hofer Gesellschaft, junge Kunst nachhaltig zu fördern und in einen lebendigen Austausch mit ihr einzutreten.

K
17.07.2020

KunstKaufen! Der Katalog für Entdecker (Sommer 2020)

Die Karl Hofer Gesellschaft wird den Verkaufskatalog "KunstKaufen! Der Katalog für Entdecker" mit Editionen renommierter Künstler aus dem Vereinsarchiv und Werken neuer Kunst von UdK-Studierenden und jungen Kunstschaffenden im Juli 2020 veröffentlichen.
Eine alternative Online-Version der traditionellen Verkaufsausstellung "KunstKaufen! Die Ausstellung für Entdecker" im Charlotte-Salomon-Saal der UdK-Hardenbergstraße beim alljährlichen UdK-Rundgang, der in 2020 leider nicht stattfinden kann.

Entdecken Sie zahlreiche neue Kunst!

Die Erlöse aus Verkäufen der „Neuen Kunst“ gehen im Sinne Künstlerförderung direkt an die Künstler*innen.
Verkäufe von Jahresgaben, gestiftet von Künstlern wie Pia Fries, Via Lewandowski, Hella de Santarossa, Katharina Sieverding oder Ai Weiwei, ermöglichen der Karl Hofer Gesellschaft, noch mehr Nachwuchskünstler*innen zu fördern.

Mitglieder der Karl Hofer Gesellschaft erhalten den Katalog selbstverständlich direkt zur Verfügung gestellt.

Ab sofort können sich UdK-Studierende der Fakultät Bildende Kunst für eine Katalogbeteiligung bewerben; die Bewerbungsunterlagen finden sich hier.
a
r
30.10.2020

Preisverleihung Karl Hofer Stipendien 2020

Eingangshalle und Quergalerie der UdK, Hardenbergstraße 33 in 10623 Berlin
Das seit 2018 neu ins Leben gerufene Förderprogramm der Karl Hofer Gesellschaft vergibt an ausgewählte Absolventen*innen der UdK, die im jeweils laufenden Jahr ihr Studium beenden, jährlich fünf Stipendien in Höhe von gesamt 34.000 €, um gezielt den Übergang ins Berufsleben zu erleichtern.

Am 30. Oktober 2020 werden die Karl Hofer Stipendien zum dritten Mal vergeben: UdK-Professoren*innen der Fakultät Bildende Kunst nominieren UdK-Absolventen*innen, die in 2020 ihr Studium beenden. Nach einer Vorauswahl durch eine unabhängige Jury werden die zehn besten Bewerber*innen zur Bewerberausstellung am 30. Oktober 2020 eingeladen. Bekanntgabe der Juryentscheidung und Preisverleihung finden am gleichen Tag im Rahmen der anschließenden Feierstunde statt.
l
H
05.11.2020

Verleihung 14. IBB-Preis für Photographie

Investionsbank Berlin (IBB), Bundesallee 210 in 10719 Berlin
„Schöne Aussichten in der Bank“: Die Investitionsbank Berlin (IBB) verleiht in Kooperation mit dem Freundeskreis der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft e. V. zum 14. Mal den IBB-Preis für Photographie.

Der Wettbewerb richtet sich an Studenten*innen sowie Absolventen*innen der UdK, die ihr Studium in den letzten fünf Jahren abgeschlossen haben und in der Regel jünger als 35 Jahre alt sind.

Seit 2007 wird der mit € 5.000 dotierte IBB-Preis für Photographie ausgelobt. Gebunden an die Preisvergabe stellt die Investitionsbank Berlin weitere € 3.000 für eine Katalogpublikation zur Verfügung. Fakultativ kann für qualitativ gleichwertige Arbeiten ein Anerkennungspreis vergeben werden. Die Preisvergabe beinhaltet darüber hinaus eine Ausstellungausrichtung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Schöne Aussichten in der Bank". Die Preisverleihung mit Vernissage der mehrwöchigen Preisträgerausstellung findet im Atrium der IBB, Bundesallee, statt.

Das Juryverfahren ist zweistufig: In einem ersten Schritt werden Professoren*innen der Universität der Künste (Fakultäten Bildende Kunst & Gestaltung) aufgefordert, jeweils drei geeignete Kandidaten*innen für die Preisvergabe vorzuschlagen. Eine unabhängige Jury entscheidet dann über die Preisvergabe.
o
f
04.12.2020 – 05.12.2020

Jahresgabenfest der Karl Hofer Gesellschaft

Charlotte-Salomon-Saal (ehemals Alte Bibliothek, Raum 101), UdK, Hardenbergstraße 33 in 10623 Berlin
Mitgliedertreffen zum Jahresausklang mit Präsentation der im Jahr 2020 gestifteten Jahresgabe, einer Verkaufsausstellung zahlreicher "Neuer Kunst" von UdK-Studierenden und jungen Kunstschaffenden sowie eine Auswahl bisheriger Jahresgaben aus dem Archiv der Karl Hofer Gesellschaft.

Die Mitglieder der Karl Hofer Gesellschaft, UdK-Studierende, Kunstschaffende und -interessierte sind herzlich willkommen.
e
r