Seit über 60 Jahren ist der Freundeskreis der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft tätig. Ein gemeinnütziger Verein mit derzeit etwa 350 Mitgliedern. Die Aufgabe des Vereins besteht im Wesentlichen darin, Studierende und Absolventen der Universität der Künste Berlin möglichst wirkungsvoll zu unterstützen. Zu diesem Zweck werden in diesem Jahr erstmals fünf Karl Hofer Stipendien im Gesamtwert von 34.000 € vergeben. Damit erneuert der Verein sein früheres, heute nicht mehr finanzierbares Atelierprogramm, das in den 8oer und 90er Jahren zahlreichen jungen Kunstschaffenden den Einstieg in die berufliche Existenz erleichtert hat. Viele der Geförderten, wie zum Beispiel Susanne Lorenz oder Rainer Fetting, sind heute international anerkannt. Die Mitglieder der Gesellschaft haben Gelegenheit, Künstlerinnen und Künstler persönlich kennen zu lernen, Ateliers zu besuchen, an Proben, Konzertveranstaltungen, Ausstellungseröffnungen und eigens geplanten Veranstaltungen und Aktivitäten teilzunehmen sowie exklusive Jahresgaben zu besonders günstigen Preisen erwerben. Auf diese Weise ermöglicht es die Karl Hofer Gesellschaft, junge Kunst nachhaltig zu fördern und in einen lebendigen Austausch mit ihr einzutreten.

K
a
25.04.2019 • 16:00

Exklusive Preview: paper positions berlin

Deutsche Telekom Hauptstadtrepräsentanz, Französische Straße 33 a-c, 10117 Berlin
Die Mitglieder des Freundeskreises erwartet im Rahmen der Preview ein exklusiver, fachkundig geführter Rundgang mit Champagner-Empfang; weiter erhält jeder Teilnehmer ein VIP-Ticket (gültig für 2 Personen für die gesamte Ausstellungsdauer bis 28. April 2019), ein VIP-Goodie-Bag und den Ausstellungskatalog. Teilnahmebeitrag 30 Euro p.P. (u. A. w. g.)
r
l
27.04.2019 – 28.04.2019

EVENTTIPP: Ausstellung in Oberschöneweide

Atelieretage Karl Hofer Gesellschaft, Wilhelminenhofstraße 83-85, Haus 59, 3. Etage, 12459 Berlin
Die dort ansässigen Künstler*innen Sarah Dudley, Nadine Fecht, Carlos Guerra, Kirsten Heuschen, Johanna Jäger, Yoon Chung Kim, Kathrin Köster, Regina Nieke, Marie Rief, Maud Tutsche und Filip Zorzor zeigen ihre Werke in den Ateliers, durch einen Rundgang werden die einzelnen Räume miteinander verknüpft. Das Ausstellungskonzept sieht weiter die Beteiligung externer Künstler wie Raul Walch (IBB-Preisträger 2016) vor und der benachbarten Künstler Christian Jankowski, Alicja Kwade und Jorinde Voigt, die mit den Künstler*innen in ihren Ateliers gemeinsam ausstellen, um zusammen für den Erhalt der Ateliers einzustehen. Die Mitglieder der Karl Hofer Gesellschaft sind herzlich willkommen.

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Samstag, 27. April 2019 (14-18 Uhr)
Sonntag, 28. April 2019 (10-14 Uhr)
H
15.05.2019 • 18:00

Mitgliederversammlung

Raum 102, Universität der Künste Berlin, Hardenbergstraße 33, 10623 Berlin
Vorsitzender Prof. Dr. Karlheinz Lüdeking wird zu den vielseitigen Veranstaltungen im Jahr 2018 sowie dem neuen Stipendienprogramm berichten und die Planungen für das Jahr 2019 vorstellen. Im Anschluss sind die Mitglieder zu einem kleinen Empfang mit Bewirtung geladen.

Die Teilnahme ist Mitgliedern vorbehalten; bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle geschaeftsstelle@karl-hofer-gesellschaft.de
o
f
23.05.2019 • 18:00

Exklusiver Galeriebesuch: Alexander Iskin in der Sexauer Gallery

Sexauer Gallery, Streustraße 90, 13086 Berlin-Weißensee
Mitglieder des Freundeskreis der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft sind herzlich eingeladen zu einem exklusiven Ausstellungsbesuch am Donnerstag, 23. Mai 2019, 18 Uhr, mit Begrüßung und geführtem Rundgang durch den Gründer und Inhaber Jan-Philipp Sexauer; der Künstler Alexander Iskin wird ebenfalls anwesend sein.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre Anmeldung bei der KHG-Geschäftsstelle per Email an geschaeftsstelle@karl-hofer-gesellschaft.de.
e
r
12.07.2019 – 14.07.2019

KunstKaufen!

Charlotte-Salomon-Saal (ehemals Alte Bibliothek, Raum 101), UdK-Hauptgebäude, Hardenbergstraße 33
Die Karl Hofer Gesellschaft präsentiert sich im Rahmen des UdK-RUNDGANG mit der Verkaufsausstellung „KunstKaufen“ im Charlotte-Salomon-Saal der UdK Hardenbergstraße 33 und zeigt neben einer Auswahl an eigenen Jahresgaben von Künstlern wie Marwan, Katharina Sieverding oder Ai Weiwei auch zahlreiche „Junge Kunst" von Studierenden der UdK.