Seit über 60 Jahren ist der Freundeskreis der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft tätig. Ein gemeinnütziger Verein mit derzeit etwa 350 Mitgliedern. Die Aufgabe des Vereins besteht im Wesentlichen darin, Studierende und Absolventen der Universität der Künste Berlin möglichst wirkungsvoll zu unterstützen. Zu diesem Zweck werden in diesem Jahr erstmals fünf Karl Hofer Stipendien im Gesamtwert von 34.000 € vergeben. Damit erneuert der Verein sein früheres, heute nicht mehr finanzierbares Atelierprogramm, das in den 8oer und 90er Jahren zahlreichen jungen Kunstschaffenden den Einstieg in die berufliche Existenz erleichtert hat. Viele der Geförderten, wie zum Beispiel Susanne Lorenz oder Rainer Fetting, sind heute international anerkannt. Die Mitglieder der Gesellschaft haben Gelegenheit, Künstlerinnen und Künstler persönlich kennen zu lernen, Ateliers zu besuchen, an Proben, Konzertveranstaltungen, Ausstellungseröffnungen und eigens geplanten Veranstaltungen und Aktivitäten teilzunehmen sowie exklusive Jahresgaben zu besonders günstigen Preisen erwerben. Auf diese Weise ermöglicht es die Karl Hofer Gesellschaft, junge Kunst nachhaltig zu fördern und in einen lebendigen Austausch mit ihr einzutreten.

K
22.11.2018

JIB-Jazz-Preisträgerin 2018: Ayse Cansu Tanrikulu

Preisträgerkonzert im Georg-Neumann-Saal des Jazz-Institut Berlin
Mit dem JIB-Jazz-Preis des Freundeskreis der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft e.V., gestiftet von Toni und Albrecht Kumm, werden junge Musiker des Jazz-Instituts Berlin (JIB) gefördert. Die diesjährige Preisträgerin des JIB-Jazz-Preises ist Ayse Cansu Tanrikulu. Wir gratulieren herzlich!
Das Preisträgerkonzert findet am Donnerstagabend, 22. November 2018, statt; die Freunde der Karl Hofer Gesellschaft sind hierzu eingeladen.
Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) wird das Konzert aufzeichnen und übertragen.

Jurymitglieder: Prof. Peter Weniger (JIB) // Prof. Greg Cohen (JIB) // Ulf Drechsel (RBB)
Beisitzer seitens der Karl Hofer Gesellschaft: Stifterehepaar Toni und Albrecht Kumm, Herr Reinhard Brüggemann

Mehr zur JIB-Jazz-Preisträgerin 2018 Ayse Cansu Tanrikulu unter
http://www.aysecansutanrikulu.com/
a
r
06.12.2018 • 16:00

Jahresgabenfest 2018

Charlotte-Salomon-Saal (ehemals Alte Bibliothek, Raum 101), UdK-Hauptgebäude, Hardenbergstraße 33
Seien Sie herzlich willkommen zu unserem Jahresgabenfest 2018 mit Vorstellung der diesjährigen Jahresgabe, die von der renommierten Künstlerin Hella de Santarossa (Mitglied), deren berufliche Laufbahn an der UdK begründet wurde, zur Verfügung gestellt wird, einem netten Beisammensein von Kunstinteressierten und kleiner Bewirtung. Die Veranstaltung wird gerahmt von einer Ausstellung bisheriger Jahresgaben aus dem Archiv der Karl Hofer Gesellschaft sowie "Junger Kunst" von Studierenden der UdK, die zum Verkauf angeboten werden; Mitglieder erhalten die Arbeiten zum Vorzugspreis. Eine gute Möglichkeit zur Besorgung letzter Weihnachtsgeschenke.

Durch Verkäufe von Jahresgaben, gestiftet von Künstlern wie Pia Fries, Via Lewandowski, Norbert Witzgall, Katharina Sieverding oder Ai Weiwei, wird es möglich, noch mehr Nachwuchskünstler zu fördern.
l
H
o
f
e
r