Seit knapp 80 Jahren ist der Freundeskreis der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft dank vielseitig bürgerlichem Engagement aktiv. Ein gemeinnütziger Verein mit rund 400 Mitgliedern. Die Aufgabe des Vereins besteht im Wesentlichen darin, Studierende und Absolventen*innen der Universität der Künste Berlin möglichst wirkungsvoll zu unterstützen. Zu diesem Zweck werden seit 2018 jährlich die Karl Hofer Stipendien im Gesamtwert von mehr als 30.000 € an aktuelle UdK-Absolvent*innen vergeben. Damit erneuert der Verein sein früheres Atelierprogramm, das in den 80er und 90er Jahren zahlreichen jungen Kunstschaffenden den Einstieg in die berufliche Existenz erleichtert hat. Viele der über 300 Geförderten, wie zum Beispiel Julius von Bismarck, Julian Charrière, Rainer Fetting, Alicja Kwade, Susanne Lorenz oder Helmut Middendorf, sind heute international anerkannt. Mitglieder und Gäste der Gesellschaft haben zahlreiche Gelegenheiten, Künstlerinnen und Künstler persönlich kennen zu lernen, Ateliers zu besuchen, an Proben, Konzertveranstaltungen, Ausstellungseröffnungen und eigens geplanten Aktivitäten teilzunehmen sowie Jahresgaben aus dem Archiv der Karl Hofer Gesellschaft zu besonders günstigen Preisen zu erwerben. Auf diese Weise ermöglicht es die Karl Hofer Gesellschaft, Kunst nachhaltig zu fördern und einen lebendigen Austausch zwischen Kunstschaffenden und -interessierten zu pflegen.

K
a
25.04.2024 • 18:00

“UdK meets KHG”: Burkhard Held im Gespräch mit Karlheinz Lüdeking

Stiftung Kunstforum Berliner Volksbank, Kaiserdamm 105 in 14057 Berlin
Aus Anlass der Ausstellung “100 Jahre Held(t)en: Werner Heldt und Burkhard Held” in der Stiftung Kunstforum Berliner Volksbank wird Burkhard Held mit unserem Vorstandsmitglied Karlheinz Lüdeking über seine Arbeit diskutieren. Zu sehen sind unter anderem Fensterbilder und zwei großformatige Darstellungen von Wellen des Atlantischen Ozeans. Burkhard Held war von 1993 bis 2023 Professor für Malerei an der UdK Berlin.

Die Ausstellung in den Räumen der Stiftung Kunstforum Berliner Volksbank am Kaiserdamm 105 kann ab 17:00 Uhr vorab besucht werden; die zuständige Kuratorin Anja Mosbeck wird anwesend sein und steht Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung. Um 18:00 Uhr startet dann die Gesprächsrunde von Burkhard Held und Karlheinz Lüdeking, die vor den Originalen stattfinden wird. Das Publikum ist herzlich eingeladen, sich am Gespräch zu beteiligen.

Zum weiteren Austausch mit Burkhard Held sind ab 20:00 Uhr im nahe gelegenen Restaurant Engelbecken Plätze für einen gemeinsamen Ausklang reserviert (optional, Selbstzahler).

Die Zahl der verfügbaren Sitzplätze ist begrenzt (u.A.w.g.).


Die Veranstaltungsreihe "UdK meets KHG" wurde 2022 von der UdK Berlin in Kooperation mit dem Freundeskreis der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft ins Leben gerufen.
r
l
02.05.2024 • 18:00

Exklusive Ausstellungsführung “CHRONORAMA. Photographic Treasures of the 20th Century”

Helmut Newton Stiftung im Museum für Fotografie, Jebensstraße 2 in 10623 Berlin
Unser Mitglied Dr. Matthias Harder, Direktor Helmut Newton Siftung, lädt die Karl Hofer Gesellschaft zu einem geführten Rundgang durch die aktuelle Ausstellung “CHRONORAMA. Photographic Treasures of the 20th Century” ein.

Nach dem großen Publikumserfolg der ersten Station im Palazzo Grassi in Venedig zeigt die Helmut Newton Stiftung in Kooperation mit der Pinault Collection eine hochkarätig besetzte Gruppenschau von Vintage Prints mit zahlreichen Werken herausragender Fotograf*innen, darunter Helmut Newton, Diane Arbus, Robert Frank und Irving Penn. Die aus der Sammlung von François Pinault gezeigten Fotografien der Genres Porträt, Mode, Stillleben, Architektur und Fotojournalismus reichen von 1910 bis zu den späten 1970er Jahren, mit Werken aus dem renommierten Condé-Nast-Archiv. Wie auf einer fotografischen Zeitreise durch das 20. Jahrhundert gibt es viele Einblicke in die Anfänge der fotografischen Inszenierung und in die Interpretation der damals zeitgenössischen Mode, aber auch in Bereiche wie Kultur, Lifestyle und das historische Weltgeschehen.

(ausgebucht)
H
16.05.2024 • 18:00

Mitgliederversammlung der Karl Hofer Gesellschaft

Oberes Foyer des UdK-Konzertsaals, Hardenbergstraße Ecke Fasanenstraße, 10623 Berlin
Die Mitglieder des Freundeskreises der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft treffen sich am Donnerstagabend, 16. Mai 2024, im oberen Foyer des UdK-Konzertsaals zur alljährlichen Mitgliederversammlung.

Ausklang mit Come-together
o
f
21.05.2024 • 18:00

Exklusiver Besuch der Spartakus-Sammlung

Berlin-Mitte, Nähe Rosenthaler Platz (konkreter Treffpunkt wird mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt)
Der Freundeskreis ist herzlich eingeladen, die Privatsammlung von Mitglied gregor c. blach exklusiv zu besuchen.

gregor blach und ein Künstler der Sammlung werden persönlich begrüßen und aus erster Hand zu der Sammlung informieren. Es gibt zahlreiche zeitgenössische Arbeiten von bekannten UdK-Absolvent*innen wie Fabian Knecht, Jeewi Lee, Julius von Bismarck, Hannah Sophie Dunkelberg, Malte Bartsch, Philipp Fürhofer und vieles mehr zu entdecken.

(u.A.w.g.)
e
r
19.07.2024 – 21.07.2024

“KunstKaufen – Die Ausstellung für Entdecker*innen” beim UdK-Rundgang 2024

Charlotte-Salomon-Saal (ehemals Alte Bibliothek, Raum 101) der Universität der Künste Berlin, Hardenbergstraße 33, 10623 Berlin
Die Karl Hofer Gesellschaft ist traditionell beim alljährlichen UdK-Rundgang mit "KunstKaufen - Die Ausstellung für Entdecker*innen" am UdK Standort Hardenbergstraße präsent und bietet Kunst zu moderaten Preisen. Neben zahlreichen Jahresgaben der Karl Hofer Gesellschaft wird auch "Neue Kunst" von Studierenden der UdK Berlin präsentiert.

Zudem wird wiederum ein exklusives Rahmenprogramm für Freundeskreismitglieder und Gäste geboten sein.

Ausstellungstage:
Freitag, 19. Juli 2024
Samstag, 20. Juli 2024
Sonntag, 21. Juli 2024