Seit über 60 Jahren ist der Freundeskreis der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft tätig. Ein gemeinnütziger Verein mit derzeit etwa 350 Mitgliedern. Die Aufgabe des Vereins besteht im Wesentlichen darin, Studierende und Absolventen der Universität der Künste Berlin möglichst wirkungsvoll zu unterstützen. Zu diesem Zweck wurden im vergangenen Jahr erstmals fünf Karl Hofer Stipendien im Gesamtwert von 34.000 € vergeben. Damit erneuert der Verein sein früheres, heute nicht mehr finanzierbares Atelierprogramm, das in den 8oer und 90er Jahren zahlreichen jungen Kunstschaffenden den Einstieg in die berufliche Existenz erleichtert hat. Viele der Geförderten, wie zum Beispiel Susanne Lorenz oder Rainer Fetting, sind heute international anerkannt. Die Mitglieder der Gesellschaft haben Gelegenheit, Künstlerinnen und Künstler persönlich kennen zu lernen, Ateliers zu besuchen, an Proben, Konzertveranstaltungen, Ausstellungseröffnungen und eigens geplanten Veranstaltungen und Aktivitäten teilzunehmen sowie exklusive Jahresgaben zu besonders günstigen Preisen erwerben. Auf diese Weise ermöglicht es die Karl Hofer Gesellschaft, junge Kunst nachhaltig zu fördern und in einen lebendigen Austausch mit ihr einzutreten.

K
20.10.2020 • 18:00

Ausstellungsbesuch Galerie Crone: “Otto Zitko – In Times Like These”

Galerie Crone, Fasanenstraße 29, 10719 Berlin
Die Mitglieder der Karl Hofer Gesellschaft sind herzlich eingeladen zu einem gemeinsamen Rundgang durch die aktuelle Ausstellung “Otto Zitko – In Times Like These” in der Galerie Crone am Dienstag, 20. Oktober 2020, 18:00 Uhr. Direktor der Galerie Crone, Alexander Hattwig, wird persönlich begrüßen und zu Exponaten, Arbeit und Leben Otto Zitkos informieren.

Aus organisatorischen Gründen können maximal 20 Mitglieder und nur nach Voranmeldung teilnehmen.
a
r
30.10.2020

Preisverleihung Karl Hofer Stipendien 2020

Eingangshalle und Quergalerie der UdK, Hardenbergstraße 33 in 10623 Berlin
Das seit 2018 neu ins Leben gerufene Förderprogramm der Karl Hofer Gesellschaft vergibt an ausgewählte Absolventen*innen der UdK, die im jeweils laufenden Jahr ihr Studium beenden, jährlich fünf Stipendien in Höhe von gesamt 34.000 €, um gezielt den Übergang ins Berufsleben zu erleichtern.
l
05.11.2020

14. IBB-Preis für Photographie: Verleihung und Preisträgerausstellung

Investionsbank Berlin (IBB), Bundesallee 210 in 10719 Berlin
„Schöne Aussichten in der Bank“: Die Investitionsbank Berlin (IBB) verleiht in Kooperation mit dem Freundeskreis der UdK Berlin | Karl Hofer Gesellschaft e. V. zum 14. Mal den IBB-Preis für Photographie.

Jurymitglieder 2020 Annette Kicken (Galerie Kicken, Berlin), Regina Schmeken (Fotokünstlerin) und Dr. Matthias Harder (Direktor Helmut Newton Stiftung Berlin) haben bei der Jurysitzung am 3. September 2020 Arbeiten von 24 Bewerbern*innen begutachtet und schnell entschieden:

Der 14. IBB-Preis für Photographie 2020 geht an Göksu Baysal (Klasse Manfred Pernice).
Den Anerkennungspreis erhält Anna Poubová (Klasse Ursula Neugebauer).
Herzlichen Glückwunsch den beiden Preisträgern!

Die Verleihung des 14. IBB-Preises für Photographie wird am Donnerstag, 5. November 2020, im Atrium der Investitionsbank Berlin im kleinen Rahmen aufgezeichnet.

Die Preisträgerausstellung findet ab 6. November 2020 bis 10. Dezember 2020 im Rahmen der IBB-Ausstellungsreihe “Schöne Aussichten in der Bank” statt. Es werden regelmäßig kleine Gruppenführungen mit Künstlergesprächen angeboten (Teilnahme nur nach Voranmeldung).
H
o
04.12.2020

Jahresgabenfest der Karl Hofer Gesellschaft

Charlotte-Salomon-Saal (ehemals Alte Bibliothek, Raum 101), UdK, Hardenbergstraße 33 in 10623 Berlin
Jahresausklang mit Präsentation der im Jahr 2020 gestifteten Jahresgabe: geplant ist eine Verkaufsausstellung zahlreicher "Neuer Kunst" von UdK-Studierenden und jungen Kunstschaffenden sowie eine Auswahl bisheriger Jahresgaben aus dem Archiv der Karl Hofer Gesellschaft, dazu wird ein Ausstellungskatalog veröffentlicht, digital und gedruckt.
f
e
r